7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern

7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern

Heute geht es um technische Vst Plugins, welche zusätzlich zu den Ohren genutzt werden können. Hierzu sei gesagt das diese Vst-Plugins einer technischen Kontrolle beim Abmischen von Musik dienen sollen. Dies ist insbesondere für kleine Homestudios gedacht, oder für das mobile Homerecording. Im folgenden zeige ich dir gängige und vor allem kostenlose aber auch kostenpflichtige Plugins, welche deine Abmischungen in der Praxis unterstützen.

Wie bin ich auf den Inhalt zu diesem Blogbeitrag gekommen?

Die Idee für diesen Beitrag ist wie so oft aus der Praxis entstanden. Im Masteringbereich kommen regelmäßig Abmischungen bei mir an, welche genau von diesen Tools profitieren könnten.

Sozusagen als technische Selbstkontrolle.

Trim Plugins

Ein einfaches und oft unterschätztes Plugin zum Abmischen. Hiermit lassen sich problemlos Pegelunterschiede anpassen.(Gain Staging)

Dies ist unter anderem nötig, da nicht alle Plugins einen In und Output Poti zur Pegel Anpassung haben.

Mit Trim Plugins bringst du deine Spuren auf einen vernünftigen Arbeitspegel.

Mal abgesehen von der Pegel Kontrolle bekommen Vst Plugins wie Kompressoren einen vernünftigen Arbeitspegel und klingen entsprechend auch besser oder zielgerichteter.

https://www.sonalksis.com/freeg.html

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Sonalksis_FreeG_Trim_Plugin

 

Gain Staging

Trim Plugins kommen vor allem dann zum Einsatz bevor du mit dem Abmischen beginnst. Dies dient im ersten Schritt eine Grundbasis.
In der Praxis sieht das z. B. so aus :

Du hast 5 Vst Instrumente die du Abmischen möchtest, diese weisen jedoch unterschiedliche Pegel auf, obwohl alle Fader auf 0 dbfs eingestellt sind.

Jetzt kannst du Trim Plugins nutzen um für alle Instrumente einen Arbeitspegel von z.B. – 9 dbfs einzustellen.

Diese Pegeleinstellung von anfang an macht sich später bis zum Abmischen über verschiedene Busse bezahlt.

Hast du beispielsweise bis in den Drum Bus abgemischt, führst du eine erneute Pegel Kontrolle durch, auch unter den Bussen nochmal. Diese Vorgehensweise beschreibt im Prinzip das Gainstaging.

Somit ist dies Eine Anpassung und Kontrolle der Pegel, von Einzelspuren über Busgruppen bis hin zum Masterbus.

Ein kostenloses Trim Plugin ist z.B. FreeG von Sonalksis, welches Post Fader deinen Pegel anpasst.

Wer ein paar Euro ausgeben möchte, dem empfehle ich das Trim Plugin von Klang Helm.

Analyzer

Der Klassiker unter den technischen Tools. Dieser zeigt dir den Frequenz Verlauf.

Bei Pro Versionen können auch Screenshots und mehrere Messungen gemacht und verglichen werden.

Die Basic Version von Voxengo SPAN ist kostenlos.

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Voxengo_SPAN_Analyzer

Korrelationsmeter

Dieses Tool zeigt dir, ob deine Abmischung Phasenauslöschungen und Korrelation aufweist.

Idealerweise solltest du ein Multiband Plugin nutzen wie von Voxengo (kostenlos) um den Phasen Problemen im Mix auf die Spur zu kommen.

Die Anzeige sollte sich stets im positiven Bereich befinden.

Sollten Auslöschung vorhanden sein, höre deinen Mix mono ab, um festzustellen in wie weit sich Frequenzen oder Instrumente gehört auslöschen.

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Voxengo_Correlometer

DR Metering

Das DR Metering Tool ist eine Messung der Dynamik und dessen Umfang. (kostenpflichtig-Trial möglich)

Ursprünglich mit entwickelt von Friedemann Tischmeyer, wird dieses Plugin nun von Maat publiziert.

Hier ist beim Abmischen eine hohe DR anzustreben.

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Maat_Dynamic_Range_Meter

Tonal balance control

Tonal Balance Control (kostenpflichtig) ist ein Plug in von Izotope und ist schon seit einiger Zeit, auch in einer 2er Version erhältlich.

Dies ist eine Mischung aus einem Multiband Tool, Analyzer und Frequenzband Tool.

Hier wird unter anderem der tonale Frequenzverlauf und dessen Kurve deines Songs angezeigt.

Außerdem wird auch die Gewichtung einzelner Bänder untereinander dargestellt, welche sich auch solo abhören lassen. (ab Version 2)

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Tonal_Balance_Control2

DAW Metering

Das DAW Metering zeigt die Werte wie Peak, RMS sowie ILufs an. Jede größere DAW hat dies von Haus aus mit an Bord. Dies dient der technischen Kontrolle beim Abmischen für Musik, selbstverständlich zusätzlich zu den Ohren.

Abmischen lernen, 7 technische Mixing Tools die das Abmischen erleichtern, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung, myaudio.pro |Online Mastering|Raumakustik Optimierung

Cubase_10_DAW_Metering

 

Peak

Dies ist der Pegelspitzenwert, welcher stets im Auge behalten werden sollte, um digitales Clipping (über 0 dbfs) zu vermeiden.

RMS

Auch bekannt als Einheit für die Durchschnittslautheit.

iLufs

Diese neue Einheit zur Ermittlung der Lautheit rechnet im Gegensatz zum RMS die Gewichtung der Frequenzen und deren Lautheit über einen ganzen Song mit ein.

Seit Einführung der Lautheitsnormalisierungen auf digitalen Plattformen wie Spotify und Co ist diese Lautheitsmessung dem RMS vorzuziehen.

Für digitale Plattformen gelten folgende Richtwerte:

Sonarworks Reference Headphone Edition

Wer weniger als 500 Euro für Abhörmonitore hat, dem empfehle ich einen Kopfhörer zum Abmischen.

 

Warum?

Mal abgesehen davon, daß 500 Euro nicht viel sind für ein paar Abhörmonitore, können diese nur so gut sein wie ihr Raum.

Wenn man die zusätzlichen Kosten für eine Raumakustik Optimierung dazu rechnet, macht eine Kombination aus einem vernünftigen Studio Kopfhörer plus Software mehr Sinn.

Aber auch hier gilt, ein guter Studio Kopfhörer ist nur entsprechend hilfreich, wenn du einen vernünftigen Preamp benutzt.

Die Software von Sonarworks erweitert deine Möglichkeiten beim Abmischen mit Kopfhörern, in dem es den Frequenz Verlauf je nach Kopfhörer Modell linearisiert.

Diese Kombination aus einem vernünftigem Studio Kopfhörer und Software verbessert nicht nur deine Abmischungen, sondern ist auch preislich interessant.
Denn die Sonarworks Headphone Edition ist mit 99 Euro absolut erschwinglich.

Diese Software lässt sich später auch zur Vollversion für Abhörmonitore Upgraden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.