Wie kann man Lieder auf Spotify hochladen?

Um seine eigenen Songs auf Spotify und Co zu veröffentlichen, benötigst Du einen Musikvertrieb. (z.B. Recordjet)
Dieser sorgt für die Veröffentlichung Deiner Musik, auf denen von dir gewünschten Streaming Plattformen. (Spotify & Co.) Hier kannst du die Shops oder Länder auswählen, in denen deine Musik veröffentlicht werden soll.

Kann man Lieder auf Spotify direkt hochladen?

Nein. Nicht mehr. Vor einiger Zeit hat Spotify die Künstler ihre Musik selbst Anliefern lassen. Diese Möglichkeit wurde eingestellt. Dies macht auch überhaupt keinen Sinn, denn die Store Richtlinien sind sehr streng. Der Verwaltungsaufwand für Künstler und deren Abrechnung müssen einfach von Musikvertrieben geleistet werden.
Bei vielen Musik Vertrieben erhält man mittlerweile einen einfachen Instant Access zu Spotify für Artists. Dies ist sehr praktisch und leicht zu handhaben.
Es gibt auch Vertriebe die mehr anbieten, als deine Musik zu veröffentlichen.
Feyr zum Beispiel bietet dir die Möglichkeit Hörbucher und Ebooks zu veröffentlichen.
Hier sind meistens verschiedene Pakete buchbar. Diese unterscheiden sich von Einmalzahlungen oder Jahresgebühren.

Wieviel verdient der Musikvertrieb an meiner Musik?

Die Beteiligungen eines Vertriebs an deinen Einnahmen sind abhängig von der Wahl deines gebuchten Pakets.
Diese reichen von 10 bis 20 Prozent oder sogar 0 Prozent.
Meiner Erfahrung nach ist eine Beteiligung des Musikvertriebs an deinen Einnahmen die bessere Wahl. Die Wahl des Pakets, zur Veröffentlichung von deiner Musik, sollte aber von der Release Strategie abhängen.
Die schlechtesten Erfahrungen habe ich mit den günstigsten Anbietern gemacht, welche damit werben, das du unendlich viel veröffentlichen kannst, zum einmaligem Festpreis oder gegen eine Jahresgebühr.
Hier ist der Support auch der Schlechteste. Teilweise wird gar nicht auf Emails geantwortet. Telefon Support haben die wenigsten Musikvertriebe.

Behalte ich alle Musikrechte?

Die meisten Musikvertriebe im Independentbereich, bieten dir den reinen Vertrieb und die Ausschüttung deiner Einnahmen an, ohne das du deine Rechte an deiner Musik abgeben musst.

Somit ist auch ein späterer Wechsel des Musikvertriebs mit deinen Künstlern möglich.
Einige Independent Musikvertriebe bieten dir optionale Promotion Möglichkeiten an, zum Beispiel für Youtube.
Der Musikvertrieb sorgt unter anderem auch für folgende Dinge :
  • Einhaltung der Store Richtlinien
  • Nachbesserungen
  • Downgrades
  • Optionale Promotion
  • Mastering (Optional)
  • Instant Access für Spotify for Artists (haben mittlerweile viele)

 

Spotify Playlist Pitching

 


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.